Steuersparmodell Investoren drängen Walgreens nach Europa


Der US-Drogeriebetreiber Walgreens gerät aufgrund der hohen Steuerquote bei seinen Aktionären unter Druck. Um künftig weniger Steuern zahlen zu müssen, soll der US-Konzern nach dem Willen einer Investorengruppe seinen steuerlichen Firmensitz nach Europa verlagern. Möglich mache dies die Übernahme des Pharmahändlers Alliance Boots mit steuerlichem Firmensitz in der Schweiz aus dem Jahre 201

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats