US-Milliardär Ackman gibt beim Warenhausriesen J.C. Penney auf


US-Milliardär William Ackman zieht einen Schlusstrich unter sein Abenteuer bei der US-Warenhausbetreiber J.C. Penney, das hunderte Millionen Dollar Verlust einbrachte und den Handelskonzern aus dem Gleichgewicht warf. Ackman stieß die gesamte Beteiligung von fast 18 Prozent ab, wie seine Finanzfirma Pershing Square Capital Management mitteilte.
Der Preis für die gut 39 Millionen Anteile lag nun b

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats