JBS darf Pilgrim's Pride übernehmen


Überraschend schnell haben die US-Kartellbehörden die Übernahme von 64 Prozent der Anteile am Geflügelvermarkter Pilgrim's Pride durch die brasilianische JBS-Gruppe genehmigt. Es gibt keine Auflagen. Der Deal kostet die Brasilianer rund 800.Mio. USD und verschafft ihnen eine wichtige Position am US-Geflügelmarkt. Pilgrim's Pride verfügt in über 30 Betriebsstätten über eine tägliche Schlachtkapazität von 7,2.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats