Milchwerk Jäger sondiert Neubau


Das Milchwerk Jäger stößt in Haag in Oberbayern an seine Kapazitätsgrenzen und verhandelt über einen Neubau im österreichischen Mühlviertel. Die Übernahme umfangreicher Milchmengen von dem Nestlé-Betrieb in Weiding und der Landfrisch Molkerei in Wels hat die Milchverarbeitung 2003 auf 190 Mio. kg anschwellen lassen. Das Milchwerk Jäger GmbH ist auf Wachstumskurs. Der Umsatz stieg in dem für die Käsereien schwierigen Jahr 2003 um 7 Prozent auf 87 (2002: 81) Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats