Japanische Supermarkttochter Walmart will Seiyu wieder an die Börse bringen


Der US-amerikanische Lebensmittelhändler Walmart will seinen japanischen Supermarktableger wieder an die Börse bringen. Die Mehrheit an Seiyu will der Konzern jedoch selbst behalten. 
Der weltgrößte Einzelhändler Walmart will seine japanische Supermarkttochter Seiyu wieder an die Börse bringen. Die Mehrheit solle jedoch auch nach dem Börsengang behalten

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats