Jörg Pretzel:"Es kann eigentlich nur eine gemeinsame Sichtweise geben"


Lebensmittel Zeitung: Wozu braucht die Branche heute noch ECR-Tage? Jörg Pretzel: Um die Weiterentwicklung der Kooperation zwischen Industrie und Handel in der Branche bekannt zu machen. Und um die Kooperation bei der Veranstaltung voranzutreiben und zu zeigen, dass es sich lohnt. LZ: Wo steht denn die ECR-Kooperation im deutschsprachigen Raum heute? Arbeiten Industrie und Handel vertrauensvoll zusammen - oder gibt es harte Kämpfe wie früher? Pretzel: Auf der operativen Ebene ist Kooperation für viele Unternehmen Alltag.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats