Joint Venture mit Budni Edeka darf Mehrheit übernehmen


Das Bundeskartellamt hat grünes Licht gegeben. Edeka darf die Mehrheit an dem Gemeinschaftsunternehmen mit dem Hamburger Partner Budnikowsky übernehmen.
Edeka bekommt mehr Einfluss im Joint Venture mit Budni: Denn Edeka darf an dem Gemeinschaftsunternehmen mit dem Hamburger Partner Budnikowsky die "alleinige Kontrolle" übernehmen. Das hat das Bundeskartellamt entschieden. Die Freiga

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats