KI im Recruiting Personaler arbeiten nicht datengestützt

von Redaktion LZ
Donnerstag, 24. Oktober 2019
Trotz Nachwuchsproblemen suchen nur 3,9 Prozent der deutschen Unternehmen digital nach Personal, zeigt eine Umfrage des Ifo-Instituts.

Dabei reiche die Palette möglicher Instrumente vom automatischen Filtern der Bewerbungsunterlagen über Online-Spiele zum Test von Fähigkeiten bis zu Sprachanalysetools für Telefoninterviews. 26 Prozent der befragten Personalchefs nennen mangelndes Wissen als Grund.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats