KWV verliert Chef


LZnet. Der Chef der südafrikanischen Weinkooperative KWV, Thys Loubser, tritt zurück. André van der Veen, ein KWV-Vorstandsmitglied, hat als Interims-CEO die Leitung übernommen. Loubser Weggang fällt in eine schwierige Zeit des Unternehmens.
Das Management der südafrikanischen Wein- und Spirituosengruppe KWV hoffte noch im Februar nach dem Blitzverkauf der Anteile des Hauptaktionärs, Zeder Inves

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats