Kaiser’s Tengelmann braucht neuen Geschäftsführer


LZnet. Ulrike Biedendieck ist nicht mehr Geschäftsführerin des Supermarkt-Filialisten Kaiser’s Tengelmann (KT). Nach LZ-Informationen hat sie das Unternehmen zum Jahresende verlassen. Die Trennung sei einvernehmlich erfolgt, heißt es in der Unternehmenszentrale in Mülheim. Die Ex-McKinsey-Beraterin war erst im Oktober 2009 in die Geschäftsführung eingetreten und verantwortete die Ressorts CM und Marketing.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats