Kaiser's Tengelmann sieht sich zu Unrecht von DUH angegangen


Lznet/kit. Die Kaiser's Tengelmann GmbH hat einen von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) erhobenen Vorwurf der Verbrauchertäuschung zurückgewiesen. Die Umweltorganisation hatte den Händler beschuldigt, Tragetaschen unwahr als "biologisch abbaubar" zu bezeichnen. Ein Versehen, das Tengelmann einzig auf "menschliches Versagen" zurückgeführt sehen will.
Die DUH hatte vor einer Woche angekündigt, gericht

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats