Tabakwirtschaft Kampf um Tabak-Produkt-Direktive geht in heiße Phase


LZnet. Die Tabakbranche gibt sich angesichts drohender Vermarktungsbeschränkungen der EU noch längst nicht geschlagen. Im Gegenteil: Öffentliche Proteste "gegen eine Überbürokratisierung" werden lauter. Kein Wunder, denn die heiße Phase beginnt.
Am kommenden Dienstag wollen die Betriebsräte aller Tabakkonzerne und Vertreter des Tabakwarengroßhandels in den Räumen der Bundespressekonferenz in Be

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats