Kampf um Tarifverträge Wieder Streiks an drei Amazon-Standorten


Mit Arbeitskampf versucht Verdi weiter den Online-Händler Amazon zu Tarifgesprächen zu bewegen. Nun streiken die Mitarbeiter erneut in den drei Logistikstandorten Bad Hersfeld, Rheinberg und Werne.
Mit Beginn der Nachtschicht am frühen Montagmorgen sind Beschäftigte am Amazon-Standort Bad Hersfeld in den Streik getreten. Der neuerliche Ausstand solle bis zum Ende der Spätsc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats