Rätselraten um Kamps-Strategie


Wolfgang Keller bleibt ein weiteres Jahr Vorstandsvorsitzender der Kamps AG und verantwortet zusätzlich das Vorstandsressort Retail. Diese Entscheidung sowie die wahrscheinliche Umfirmierung in Lieken AG wertet die Branche als Indiz für eine mögliche grundlegende Änderung der Geschäftspolitik. Keller, der im April 73 Jahre alt wird, führt den Backwarenkonzern seit November 2006. Sein Vertrag wurde jetzt bis Ende März 2009 verlängert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats