Karstadt-Investor Berggruen stellt sich hinter CEO Jennings


Rückläufige Geschäftszahlen, Unruhe in der Belegschaft und immer wieder Spekulationen über mögliche personelle Konsequenzen an der Spitze: Der Warenhausbetreiber Karstadt ist weit entfernt davon, die Geschäfte zu stabilisieren und Ruhe ins eigene Haus zu bringen.
Nun hat Investor Nicolas Berggruen zumindest in Bezug auf die Zukunft von Karstadt-Chef Andrew Jennings ein Machtwort gesprochen: In ei

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats