Konzernumbau Karstadt-Chef sieht sich noch nicht am Ziel


Nach Einschätzung des zum Jahresende scheidenden Karstadt-Chefs Andrew Jennings ist der Warenhausbetreiber mit seinem Umbau noch nicht am Ziel. "Wir haben nach wie vor einen weiten Weg vor uns, und es ist nun unsere Aufgabe, das Geschäft profitabel zu machen", sagte Jennings nach Informationen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung"  am Dienstag (3.8.2013) vor Mitarbeitern in der Unternehmensz

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats