Karstadt dünnt Personaldecke aus


Zur Rettung des Warenhauskonzerns Karstadt haben die Mitarbeiter seit 2009 auf insgesamt rund 150 Millionen Euro verzichtet. Wenn der Sanierungstarifvertrag Ende August ausläuft, wird dieses Opfer der Belegschaft dennoch nicht ausgereicht haben, um alle Jobs im Konzern zu retten: 2000 Stellen sollen bis Ende 2014 abgebaut werden.
Am heutigen Dienstag (17.7.) will Karstadt seine Mitarbeiter über d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats