Karstadt kommt voran


Die Sanierung des insolventen Warenhauskonzerns Karstadt kommt besser voran als erwartet. Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg werde der Gläubigerversammlung am Dienstag im operativen Geschäft schwarze Zahlen präsentieren, berichtet das "Handelsblatt". Vor allem der Oktober sei sehr gut gelaufen, bestätigte Görgs Sprecher der Zeitung. Für Görg steigen somit die Chancen, nach erfolgreicher Sanierung einen Käufer zu finden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats