Insolvenzverwaltung sieht Karstadt über dem Berg


Der angeschlagene Kaufhauskonzern Karstadt ist nach Einschätzung der Insolvenzverwaltung über den Berg. Rolf Weidmann, Beauftragter des Insolvenzverwalters für die Karstadt-Häuser, sagte "Bild am Sonntag": "Das Unternehmen schreibt nach dem Insolvenzantrag im Juni 2009 aktuell schwarze Zahlen." Die Umsätze in den Häusern seien gut, die Kaufhäuser wettbewerbsfähig. "Karstadt ist zu retten", sagte Weidmann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats