Karstadt schließt Stellenabbau nahezu ab


Der Warenhauskonzern Karstadt sieht sich mit seinen Plänen zum Abbau von 2000 Arbeitsplätzen nahezu am Ziel. Die Kürzungen seien vorzeitig und nahezu vollständig sozialverträglich erreicht worden, sagte Karstadt-Chef Andrew Jennings den Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe (Donnerstagausgaben).
"Wir haben Karstadt auf die richtige Größe gebracht und von den bis 2014 zu streichenden 2000 Stellen scho

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats