Kartellamt nimmt Amazon unter die Lupe


Amazon gerät in Deutschland immer mehr unter Druck. Nach dem das Unternehmen derzeit wegen seines Umgangs mit Leiharbeitern in die Kritik geraten ist, nimmt jetzt auch noch das Bundeskartellamt den Online-Händler unter die Lupe. So startete die Behörde am heutigen Mittwoch mit einer Web-Befragung von 2400 Händlern, die Waren über den Amazon-Marketplace anbieten. Geprüft werden die Auswirkun

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats