Vergleichbarkeit Kartellamt genehmigt Benzinpreis-Stelle


Kartellamtschef Andreas Mundt hat offiziell grünes Licht für die bundesweite Meldestelle für Benzin- und Dieselpreise gegeben. "Preisänderungen der gängigen Kraftstoffsorten E5, E10 und Diesel werden ab heute 'in Echtzeit' an die Markttransparenzstelle gemeldet und durch Informationsdienste an die Verbraucher weitergegeben".
Rund 14.000 Tankstellen in Deutschland übermitteln dabei ihre Preise fü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats