Kritik an „kartellrechtlicher Irrfahrt“


LZnet. Eine Gruppe renommierter Wirtschaftswissenschaftler um den Direktor des Instituts für Handelsmanagement, Prof. Dieter Ahlert, warnt vor einer kartellrechtlichen Überregulierung im Lebensmittelhandel. Anlass ist der erste Jahrestag der Durchsuchungen von Handelszentralen und Markenartiklern am 14. Januar 2010.
"Wir wollen versuchen, diese kartellrechtliche Irrfahrt aufzuhalten", erklärt Ahl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats