Razzia bei Zuckerfirmen wegen Kartellverdachts


Die EU-Kommission nimmt die Zuckerbranche ins Visier: Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Ermittler am 23. April in mehreren europäischen Ländern Zuckerkonzerne durchsucht. Sie werden verdächtigt, von 2004 bis 2011 Preise für Weißzucker abgesprochen zu haben.
Insgesamt sollen sieben Firmen betroffen sein. Razzien fanden in Deutschland, Ungarn, Lettland und Rumänien statt. Durchsucht wurden auch d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats