Kaufhof lockt Kunden aus dem Reich der Mitte


Der Warenhausbetreiber Galeria Kaufhof hat seinen Namen auf Chinesisch, bestehend aus vier Schriftzeichen, markenrechtlich schützen lassen. Künftig soll der chinesische Markenname als Werbemittel für Kunden aus dem Reich der Mitte auf Info-Broschüren, Hauswegweisern oder auch Anzeigen eingesetzt werden.
Kaufhof war es wichtig, asiatischen Kunden eine wieder erkennbare, einheitliche Markenführung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats