Kaufland in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bestreikt


Im Tarifstreit mit den Arbeitgebern haben knapp 500 Kaufland-Mitarbeiter aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Donnerstag (27.6.) die Arbeit niedergelegt. Statt einzelne Kundgebungen vor den Märkten in Gera, Suhl, Zeitz oder Kamenz abzuhalten, reisten sie nach Baden-Württemberg, um ihren Forderungen direkt vor der Zentrale des Großflächen-Discounters in Neckarsulm Nachdruck zu verleih

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats