Tarifverhandlungen Keine Annäherung in der bayerischen Milchwirtschaft


Die erste Runde der Tarifverhandlungen für rund 14.000 Beschäftigte in der bayerischen Milchwirtschaft ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mitteilte, sei die Arbeitgeberseite zu keinem Angebot bereit gewesen.
Die Arbeitnehmervertreter fordern von den rund 80 Betrieben der bayerischen Milchwirtschaft eine Entgelterhöhung um sechs Prozent, die u

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats