Händler starten Vorstoß in Brüssel


Der wachsende politische Druck der EU hat harte Konkurrenten an einen Tisch gebracht. In Brüssel stellten die größten europäischen Händler der EU-Kommission gemeinsam ihre Konzepte zur Nährwertkennzeichnung vor. Im Sechs-Monats-Rhythmus werden sie künftig über ihr Engagement Bericht erstatten. Vor EU-Parlamentariern und dem zuständigen Generaldirektor für Gesundheit und Verbraucherschutz Robert Madlin stellten Vertreter europäischer Handelskonzerne erstmals gemeinsam ihre Konzepte vor.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats