Führungswechsel Kingfisher-Chef zieht sich zurück


Europas größter Baumarktbetreiber Kingfisher kündigt einen Führungswechsel an: Unternehmenschef Ian Cheshire wird noch vor Ablauf des Geschäftsjahres Ende Januar von Véronique Laury abgelöst. Kingfisher gehe in eine neue Entwicklungsphase, und diese erfordere besonders Führungsverantwortung und Kontinuität, teilt das Unternehmen mit. Cheshire sagte, es sei Zeit, das Amt in die Hände ein

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats