Klage gegen Kartellamt Haub geht leer aus


Die Hoffnungen auf Schadenersatz für Karl-Erivan Haub haben sich zerschlagen. Die erwartete Zahlung in dreistelliger Millionenhöhe hätte Haubs Bilanz rund um den Supermarktdeal deutlich aufgebessert.
Die Hoffnungen auf Schadenersatz für Karl-Erivan Haub haben sich zerschlagen: Das Kartellamt hat die Fusion von Edeka und Kaiser‘s zurecht untersagt, urteilte das OLG Düs

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats