Kochboxanbieter Rocket Internet will komplett aus Hellofresh aussteigen


Die Start-up-Schmiede Rocket Internet will sich von ihrem Hellofresh verabschieden: Die Berliner beabsichtigen, ihren kompletten Anteil zu platzieren.
Rocket Internet will sich acht Jahre nach der Gründung von seinem Kochboxen-Versender Hellofresh zurückziehen. Der Berliner Start-up-Investor wirft seinen restlichen Anteil am Kochboxen-Versender HelloFresh auf den Markt. Die verbleibenden

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats