Kochboxenversender Rocket Internet stößt Hellofresh-Anteile ab


Rocket Internet macht Anteile von Hellofresh zu Geld. Die Start-up-Schmiede hat sich von einem großen Teil ihrer Beteiligung am Kochboxenversender getrennt.  
Die Start-up-Fabrik Rocket Internet hat ihre Beteiligung an dem Kochboxenversender Hellofresh weiter reduziert. Per 8. Januar hielt das Unternehmen noch 29,88 Prozent, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Stimm

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats