Kommentar Lidls Sorgen mit dem Wein

Das war wohl ein ziemlicher Reinfall, dieser Ausflug von Lidl in die Welt der edlen Weine. Erst war die Idee nicht gut – und dann kam auch noch Pech dazu.
Zwei Jahre, nachdem der Discounter neue Maßstäbe im Weingeschäft setzte, sind im Onlineshop noch fast 200 französische Weine aus den schwachen Jahrgängen 2007, 2008 und 2011 zu haben. Was nicht abzusehen war: Seit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats