Kommentar Tchibos Dilemma bleibt

Vielen Händlern und Partnern von Tchibo erschien es von Anfang an als Schnapsidee, als sich der Nonfood-Spezialist vergangenes Jahr dazu entschloss, steigendem Wettbewerb und sinkender Kundenfrequenz mehr Dauersortimente entgegenzusetzen.
Sicher, die schonungslose Bestandsaufnahme des damaligen Tchibo-Chefs Markus Conrad war richtig: Die wöchentlichen Themenwelten, der Impulskauf, fü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats