Konditionenforderungen Karstadt zapft Lieferanten an


Für seine angekündigte Vorwärtsstrategie pocht Karstadt nun auf Unterstützung der Industrie. Im Zuge seiner "Blauen Agenda" fordert der Warenhausbetreiber einen spürbaren Beitrag seiner Lieferanten ein. Doch die sperren sich gegen die Konditionenforderungen.
Im Wettbewerb mit dem ewigen und derzeit schwächelnden Rivalen Kaufhof dreht Karstadt an allen Stellschrauben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats