Konzern baut um Ikea setzt auf Online-Geschäft und Citylagen


Ikea-Möbelhäuser auf der grünen Wiese werden offenbar zum Auslaufmodell. Der Konzern kündigte am Mittwoch an, künftig weitere Jobs schaffen zu wollen. Und setzt dabei auf den Ausbau des Online-Angebots und der City-Lagen.
Weil er mit den gewohnten Möbelhäusern kaum noch wachsen kann, baut der Ikea-Mutterkonzern Ingka um. Neben dem Ausbau der Online- und Service-An

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats