Konzernabschluss Drogerieprimus dm büßt Gewinn ein


dm setzt einiges dran, im umkämpften Drogeriemarkt seine Marktführerschaft auszubauen. Dafür nimmt der Konzern auch einen Ergebnisrückgang in Kauf, wie aus dem jetzt vorgelegten Konzernabschluss hervorgeht.
Die Handelsgruppe dm stellt sich wie bereits im Geschäftsjahr 2016/17 auch für das laufende Geschäftsjahr auf einen Ergebnisrückgang ein. Für 2017/1

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats