Kraft Foods investiert wieder kräftig


LZ|NET. Konform zur weltweiten Strategie erhöht der Kraft-Foods-Konzern in Deutschland deutlich die Investitionen in die Marken. Gerald Neumair, der neue Chef in Bremen, spricht von dreistelligen Millionen-Ausgaben. Auch in die Produktion fließe viel Geld. Die Umstrukturierungen seien weitgehend abgeschlossen - und damit auch der Stellenabbau in den Werken. Irene Rosenfeld, Chefin des US-Nahrungsmittelriesen Kraft Foods Inc.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats