Kraft Foods will Cadbury übernehmen


Der US-Lebensmittelriese Kraft Foods will sich den britischen Süßwarenproduzenten Cadbury einverleiben. Mit dem Übernahmeplan, der 10,2 Milliarden Pfund (11,7 Mrd Euro) für Cadbury vorsieht, will Kraft auch weiter zu Nestle, der Nummer eins unter den Lebensmittelkonzernen, aufschließen. Stark bei Snacks und Süßwaren Cadbury, bekannt für Schokolade, Kaugummi oder Bonbons, wehrt sich jedoch. Das Management wies das Kaufangebot am Montag zurück.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats