Täglich 6 Mio. Euro weniger


LZnet. Durch Diebstahl geht dem deutschen Handel 1 Prozent seines Umsatzes verloren. Laut EHI Retail Institut haben sich die Verluste gegenüber 2010 jedoch unterschiedlich entwickelt.
Während Baumärkte und der Lebensmittelhandel ihre Inventurdifferenzen reduzieren konnten, beklagt der Bekleidungshandel eine Zunahme der Bestandsdifferenzen. Bei den Drogeriemärkten blieben sie konstant.Im gesamten

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats