EU-Subventionen Länder einigen sich auf Verteilung der Agrarförderung


Die Agrarminister der Bundesländer haben sich über die Neuverteilung der EU-Agrarsubventionen geeinigt. Der einstimmig gefasste Beschluss sieht die Umschichtung von 4,5 Prozent der Direktzahlungen in den Fördertopf ländliche Entwicklung vor, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.
Insgesamt soll Deutschland künftig 6,2 Mrd. Euro an EU-Zuschüssen für die Landwirtschaft erhalten. Das sind et

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats