Galeries Lafayette erhält Mehrheitseigner


Wie die Nachrichtenagentur Dow Jones berichtet, will die Familie Moulin ihren aktuellen Anteil an dem französischen Handelsunternehmen Galeries Lafayette S.A. weiter ausbauen. Die Familie Moulin, die derzeit 31,7 Prozent an dem Konzern hält, will sich durch einen Zukauf von weiteren 29,5 Prozent eine Mehrheitsbeteiligung sichern und anschließend das Unternehmen von der Börse nehmen. Der Kauf soll durch die familieneigene Holding Semad erfolgen, so die Agentur weiter.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats