Lavazza will nach Indien


Der italienische Kaffeeröster Lavazza drängt auf den indischen Markt. Die Gruppe übernahm nach einer Mitteilung in Turin die Barista Coffee Company Limited und die Fresh & Honest Café Limited (FHCL). Barista Coffee ist mit 150 Kaffeehäusern die zweitgrößte indische Kaffeehauskette, hieß es. "Die Übernahme ist Bestandteil unserer Strategie, die auf die Ausweitung unserer Geschäfte auf Märkte mit hohem Entwicklungstempo und hohem Wachstumspotenzial ausgerichtet ist", sagte Vorstandschef Alberto Lavazza.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats