Lebensmittel-Erpresser Polizei geht Hunderten von Hinweisen nach


Die Kriminalpolizei verfolgt mehrere Hinweise auf den Erpresser, der mehreren Supermarkt- und Drogeriebetreibern mit der Vergiftung von Lebensmitteln droht. Die Polizei fürchtet, dass der Täter am Wochenende erneut aktiv werden könnte.
Nach dem Fund vergifteter Lebensmittel am Bodensee haben sich bei der Polizei mehr als 650 Anrufer mit Hinweisen gemeldet, sagte ein Sprecher in Konst

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats