Täuschungsfälle in der Lebensmittelbranche werden publik gemacht


Als Konsequenz aus den jüngsten Lebensmittelskandalen um falsch deklariertes Pferdefleisch und Bio-Eier erhöht die Politik den Druck auf die Lebensmittelindustrie. Verbraucher sollen künftig besser über betroffene Produkte und Hersteller informiert werden.
Der Bundestag beschloss am Donnerstagabend eine Änderung des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuches, in das kurzfristig noch eine Regelung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats