Befreiungsschlag für Nährstoffe


Der strikte Erlaubnisvorbehalt des deutschen Lebensmittelrechts für alle Stoffe, die Lebensmitteln aus anderen als technologischen Gründen zugesetzt werden, ist europarechtswidrig. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.
Für die Hersteller von angereicherten Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln in Deutschland bedeutet das BGH-Urteil einen Durchbruch. Sie können mit großen Erleichter

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats