Lehrstellenmarkt kaum entspannt  

von Judit Hillemeyer
Freitag, 04. April 2008
Laut der Bundesagentur für Arbeit (BA) stellt sich nach der ersten Hälfte des Berufsberatungsjahres 2007/2008 die Situation am Ausbildungsmarkt wie folgt dar:



Von Oktober bis März wurden der Ausbildungsvermittlung insgesamt 359. 200 Ausbildungsstellen gemeldet, dies sind 45.100 mehr als im Vorjahreszeitraum.


Die Zunahme basiert zu einem großen Teil auf mehr betrieblichen Ausbildungsplatzangeboten. (+42.000 auf 339.200; außerbetriebliche: +3.200 auf 19.900).

(juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats