Restposten-Discounter Lemmi meldet Insolvenz an


Der nordrhein-westfälische Lebensmittel-Discounter Lemmi ist pleite. Die Firmenmutter, das Unternehmen Kruse Warenhandel aus Holzwickede, hat Insolvenz angemeldet. Das berichtet die WAZ in ihrer Online-Ausgabe und beruft sich auf eine Bestätigung des Dortmunder Amtsgerichtes.
Von der Insolvenz betroffen seien rund 160 Beschäftigte in 24 Filialen, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Christop

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats