Lidl bereitet Einstieg in den US-Markt vor


LZnet. Lidl nimmt einen neuen Anlauf, in den US-Markt einzusteigen. Sollte die Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsprüfung positiv ausfallen, sollen die ersten 100 Filialen 2015 eröffnet werden. Das Anfangsinvestment wird in gut informierten Kreisen auf rund 500 Mio. Euro taxiert. "Wir werden in den USA starten, der Zeitpunkt ist gut", sagt Klaus Gehrig, Chef der Schwarz-Gruppe.
Im Visier hat der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats