Lidl testet die "gesunde Kassenzone"


Discountbetreiber Lidl will in Großbritannien einen "healthy checkout" testen, bei dem Süßwaren in der Kassenzone durch Produkte wie Obst, Multivitaminsaft oder Wasser ersetzt werden sollen. Das berichtet die britische Tageszeitung "The Guardian".
Der Testlauf ist demnach eine von zahlreichen Initiativen einheimischer Einzelhändler im Rahmen des Regierungsprogramms "Responsibility Deal", das die

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats